Select Page

Über Uns

AN’TON ZE BAND

Big Chief’s

VIP Umbrellas

AN’TON ZE BAND ist eine Street Band aus Liechtenstein mit ambitionierten Musikern und einem groovigen Sound. Manchmal reicht ein einzelner Ton; die Hände beginnen zu klatschen, der Körper bewegt sich und die Füsse wippen. Hergeleitet davon der Bandname AN’TON ZE BAND. Am liebsten performt die Band «on the street», mitten im Publikum.

Inspiriert von den creolischen Brass Bands aus New Orleans, allen voran der Rebirth Brass Band reicht das Repertoire vom Original-Second-Line Groove mit dem charakteristischen Mardi Gras Feeling bis hin zu Blues und Funk. Diese Musik bringt Freude, macht Spass und verbreitet einen Touch von New Orleans, made in Liechtenstein.

Die Band «Main Line» wird auch ab und zu von traditionellen Schirm- und Scherpenträgern, …. and the crazy umbrellas «Second Line» begleitet. Innerhalb dieser Second Line wird getanzt, Sonnenschirme gedreht, mit Taschentüchern gewedelt sowie gerasselt.  Dies alles wird als «second lining» bezeichnet und gilt als eine der wesentlichen Kunstformen New Orleans.

Die volle sinnlose Wahrheit, die niemand interessiert.

Wir sind eine dynamische Brassband im New Orleans Style mit Sitz unterhalb der 3 Schwestern im römischen Scana, neu Schaan, Kulturhauptstadt im mittleren Westen von Liechtenstein. Schon Karl May wagte damals zu sagen: „Liechtenstein kenn ich nicht“. Wir sind ein sehr kleines Land, alles ist klein bei uns. Auch die kleinen sind kleiner, also ganz klein. Wir passen sogar auf eine Briefmarke. Wir fungieren auch als Streetband, haben aber keine Ausdauer aufgrund der Kürze unseres Landes. Unser Repertoire reicht vom Original-Secondline Groove bis hin zu Funk und Blues. Wir brechen aus dem Schema aus und kombinieren auch Popsongs mit New Orleans Groove ohne dass es Sinn macht. Aber das mit vollem Elan.

 

Der intelligente und langüberlegte Name der Band wurde aus der Verarbeitung eines einzigen Tones her geleitet. Unsere Spielweise ist gefürchtet. Sogar der Rhein macht eine Zusatzkurve um unser Probelokal. Unübertroffen gleiten wir über die Töne und vergessen sie manchmal mitzunehmen. Wir kombinieren alles in höchstem Kulturgut wie Schokolade mit Essigurken oder Triesenberger-Dialekt mit Hochdeutsch ….. . Unsere Tanzschritte gehen ans Limit, Dynamik auf höchstem „Niwo…wo..wo“. Sie sind nur noch vergleichbar mit einer Stehperformance eines Fohlens gleich nach der Geburt. „üsera gsang isch unöberhörbar“die elfenhaftige Leichtigkeit in unseren Stimmen erinnert an das klangvolle Röhren der Hirsche. Nach unseren Auftritten wurden schon ganze Rudel von Berg-Hirschen im Dorf gesichtet.

 

Sollte einer unserer Improvisationsgroover aus dem System ausbrechen, lassen wir ihm diesen Spielraum, gehen derweil etwas trinken, spielen eine Runde Poker oder essen einen Hotdog mit einem Sinalco. Danach führen wir ihn wieder zurück in den normalen Alltag. Unsere lizenzierten Vorläufer mit Schirm ( auch bei Sonnenschein) sozusagen unsere Firstline mit dem Pseudonym Crazy Umbrellas führen uns immer wieder in neue Welten, wie an den Egelsee von Mauren oder so. Sie durchlaufen eine 2 jährige Ausbildung zum Schirmherr und besuchen regelmässig weitere Workshops, wie: Wenn Darth Vader aus Star Wars nicht sein Vater ist, ist er vielleicht seine Mutter oder jodeln leicht gemacht mit einem Hammerschlag auf die Fingerkuppen.

 

Spass beiseite: Unsere feenhaften Vorlaufgroover bewegen sich locker und dynamisch. Ihnen haben wir es zu verdanken, dass durch ihre Bewegungsleichtigkeit die Erdbebenvorschriften in unserem Lande erhöht wurden. Ihre Sprünge, Figuren und improvisierten Pyramiden aus Bierbechern sind unübertroffen in ihrer Eleganz. Sie zwingen jeden Seismographen zur Aufgabe. Mit ihrem Können und langjähriger Erfahrung dürfen sie in jedem Seniorenturnen hinten stehen. Alles in allem ist es ein Erlebnis uns zu erleben und zu hören. Jede quitschende Eingangstüre geht nach unserem Auftritt in eine Selbsthilfegruppe. Wir gehören heute schon zum liechtensteinischen Kulturgut wie Rebel, Suurakäs und Moscht. Lassen sie sich uns nicht entgehen oder …………….umgekehrt………….oder so. Wir sind es wert die Katze erst später zu füttern, die Schwiegermutter erst später in den Schlaf zu singen oder die Tabletten schon vorher zu nehmen. Tauchen sie ein in eine Welt voller Emotionen, Adhäsionen und Kohäsionen.
The Groove must go on New Orleans meets Liechtenstein oder besser AN’TON ZE BAND goes überall, ausser nach Genf, die verstehen wir nicht. In Zukunft eventuell auf Welttournee von Ruggell nach Balzers und vielleicht auch ins Ausland, von Grabs nach Alaska und retour über New York und Planken. Aber am Ende steht die Preservation Hall, die Geburtsstätte des coolen Secondline Grooves unplugged. Eure  AN’TON ZE BAND.

 

Haftungsausschluss:
Für den Inhalt dieses Textes wird keine Verantwortung übernommen. Vergleiche sind rein zufällig aber auffällg. Wir meinen es zwar so, können uns aber praktisch nie daran erinnern. Das Copyright liegt bei uns im Keller. Auszüge aus dem Text dürfen nur mit unserer Bewilligung vernichtet werden. Wir behalten uns vor den Text regelmässig zu ändern ohne das Niveau zu erhöhen.

 

Big Chief’s

Big Chief: Patrick Indra

Big Chief: Patrick Indra

Leader / Bass Drum

Big Chief: Christian Ott

Big Chief: Christian Ott

Bariton- & Tenorsaxophon

Big Chief: Markus Etterli

Big Chief: Markus Etterli

Trompete

Big Chief: Andreas Büchel

Big Chief: Andreas Büchel

Alt- & Tenorsaxophon

Big Chief: Heinz Ritter

Big Chief: Heinz Ritter

Bass

Big Chief: Alexander Ott

Big Chief: Alexander Ott

Snare Drum

Big Chief: Patrick Indra

Big Chief: Patrick Indra

Leader / Bass Drum

Big Chief: Markus Etterli

Big Chief: Markus Etterli

Trompete

Big Chief: Christian Ott

Big Chief: Christian Ott

Bariton- & Tenorsaxophon

Big Chief: Andreas Büchel

Big Chief: Andreas Büchel

Alt- & Tenorsaxophon

Big Chief: Heinz Ritter

Big Chief: Heinz Ritter

Bass

Big Chief: Alexander Ott

Big Chief: Alexander Ott

Snare Drum

Kontaktiere Uns

Wir suchen derzeit einen Posaunisten. Interessiert? info@anton-zeband.li

VIP Umbrellas

Bernhard / Bernie Good

Schirm und Scherpenträger

Andy Gächter / Musikhaus Schaan

Schlagzeug / Percussion

Stefan Schwendener

Trompete

Gilles Mangeon

Schirm und Scherpenträger

Roli Schwendener

Klavier

Wolf Druck AG, Triesen

Wolf Druck AG, Triesen

Drucksachen